Gratis, schnell und ohne Anmeldung
 
wieso kann eine hecke am feldrand eines ackers die fruchtbare ackerkrume schützen?

Gefällt Dir diese Frage?   Die Frage gefällt mir 0  
Frage-Nr.: 100302  •  Antworten: 1  •  Beobachter: 0
Gestellt von:  Anonym • am 22.06.2012 
Beantworten Folgen
Antworten 
Malve (w) 
Das ist ähnlich wie mit dem "Ackerrandstreifenprogramm", das in den meisten deutschen Bundesländern gefördert wird. Da geht es vor allem um den Nutzen von Wildpflanzen, die nicht aussterben sollten, sehr spannend.

Bei den Hecken geht es auch um einen Lebensraum für Tiere und Pflanzen, die wichtige Aufgaben im natürlichen Öko-System erfüllen (z.B. biologischer Pflanzenschutz). In Hecken lebt z.B. die Goldammer, die sich überwiegend von Insekten ernährt, die der Landwirtschaft schaden können.

Außerdem schützen Hecken vor Bodenerosion, besonders in sandigen Gebieten mit viel Sturm und Regen. Hecken können auch den Wasserhaushalt regulieren.
am 22.06.2012
Kommentar zu dieser Antwort abgeben
Gefällt mir   0   0
 
Alle Fragen zum Thema
Umwelt / Ökologische Lebensweise...
Ähnliche Fragen  
Was bedeutet monospezifisch?
Was ist eine Renaturierung?
Warum geht man dazu über, Monokulturen wieder durch Laub- und Mischwälder zu ersetzen?
Auf der Erde leben statistisch ca 7,4 Mrd. Menschen. Das sind ca 4 Mrd. zu viel, so die Statistik. Müssten da nicht Landesquoten an Geburten eingeführt werden?
weshalb sind Kunstfasen schädlich?
Was ist Ökologie?
Warum ist es in den Bergen kälter als in den Tälern
Wird die Erde untergehen?
Welche Auswirkung haben Windräder auf Ökonomie und Ökologie?
Wie war der Name der Aktie PNE Wind früher?
Statistik Ökologische Lebensweise
Followers [?]: 2
Top 10 User Ökologische Lebensweise
 Heinrich 3
 Tierfreundin1991 1
 Putzi 1
 Malve 1
Lust auf ein Quiz?
35.000 Quizfragen mit Antworten
10 Tages-Quiz in verschiedenen Kategorien
Quiz-Duelle und vieles mehr
Schau vorbei auf willquizzen.net und logg Dich ein mit Deinen Benutzerdaten von
willwissen.net