Woher kommt der Name "Brenner"?

Das Autobahn-Teilstück

Gefällt Dir diese Frage?   Die Frage gefällt mir 0  
Frage-Nr.: 315272  •  Antworten: 1  •  Beobachter: 0
Gestellt von:  Anonym • am 21.09.2014 
Beantworten Beobachten
Von: Anonym 
Der Brennerpass trägt seinen Namen, weil in früherer Zeit der Bernsteinhandel über diese Trasse lief. Der Bernstein heißt auch „Brennstein”, da er brennt. So kam es zu den Namen Brenner. Im Griechischen heißt er „elektron”. Da er sich durch Reibung auflädt, gab er auch der Elektrizität ihren Namen.
am 21.09.2014
Kommentar zu dieser Antwort abgeben
Gratis, schnell und ohne Anmeldung
 
Ähnliche Fragen
Welches Reisebusunternehmen in Oberösterreich fährt im August 2017 zum Stainzer Flascherlzug?
Was muss man sich im urlaub in österreich (raum graz) unbedingt ansehen?
Kann man im Skigebiet Hinterstoder fortgehen?
Was bedeutet inkl. 3/4 Verpflegung?
Alle Fragen zum Thema
Reisen / Österreich...