Gab es in Dresden ein Antiquitätengeschäft mit dem Namen Kempe?

Gefällt Dir diese Frage?   Die Frage gefällt mir 0  
Frage-Nr.: 405562  •  Antworten: 2  •  Beobachter: 0
Gestellt von:  Anonym • am 16.01.2016 
Beantworten Beobachten
Von: Anonym 
http://www.saxonia.com/hk100.htm
am 16.01.2016
Kommentar zu dieser Antwort abgeben
Von: Anonym 
Horst Kempe ( 7.2.1907 Dresden-8.12.1998 in Haag / Oberbayern war ein Kunsthändler in Dresden.
am 16.01.2016
Kommentar zu dieser Antwort abgeben
Keine passende Antwort dabei?
 
Gratis, schnell und ohne Anmeldung
Ähnliche Fragen
Wenn ein 24h- Schlüsseldienst nicht erreichbar ist und ich dadurch einen teureren auswählen muss, habe ich dann Anspruch auf Schadensersatz?
Ich wollte den Stromanbieter wechseln und bemerkte dass er viel teurer war als mein alter Anbieter, ich habe Ihn sofort gekündigt
Wo gibt es in Dresden eine Aluschweisserei?
In welchen Geschäften gibt es Juckpulver zu kaufen?
Alle Fragen zum Thema
Örtliche Unternehmen / Dresden...