UnterkategorienBücher & Autoren
Buchinhalte • Bücher veröffentlichen • Bücher • Das Dschungelbuch • Die Vorstadtkrokodile • Erich Kästner • Fabeln • Harry Potter • Jugendbücher • Kinderbücher • Kriminalromane • Literatur • Märchen • Romane • Sagen • Schriftsteller Deutschland • Schriftsteller • Weihnachtsgeschichten • Wer schrieb das Buch • Wie heißt das Buch 
Lust auf ein Quiz?
35.000 Quizfragen mit Antworten
10 Tages-Quiz in verschiedenen Kategorien
Quiz-Duelle und vieles mehr
Schau vorbei auf willquizzen.net und logg Dich ein mit Deinen Benutzerdaten von
willwissen.net
Werden Rudolf Steiner und Karl Eugen Neumann in Österreich gewürdigt?

Ausgerechnet zwei Österreicher haben den größten Einfluss auf mein Leben.
Welche Bedeutung haben die Anthroposophie und der Buddhismus in Österreich?

Gefällt Dir diese Frage?   Die Frage gefällt mir 0  
Frage-Nr.: 540391  •  Antworten: 6  •  Beobachter: 1
Gestellt von:  Anonym • vor 11 Wochen 
Beantworten Antorten per Email an mich
Antworten 
Carmen (w) 
Tätigkeit in der Humanmedizin
Hallo Ramo! Das ganze Heck Meck führt zu nichts. Wenn du möchtest, registriere dich in unserem Forum: https://moccato.de. Da kannst du jederzeit mit mir in Kontakt treten, unter dem gleichen Nicknamen, damit ich dich erkenne.
vor 11 Wochen
Kommentar zu dieser Antwort abgeben
Gefällt mir   0   0
Carmen (w)
vor 11 Wochen
Hier wurden sicher einige Kommentare gelöscht. Es wurde doch geschrieben, Sche....ist Sche...., nicht mehr zu lesen. Ist dir das schon aufgefallen?
Ramo (m)
vor 11 Wochen
Habe ich gemacht. Ich habe z. Zt. nur kein Thema.
Carmen (w)
vor 11 Wochen
Habe ich schon gesehen. Zwei User und ich haben dir schon geantwortet, im Willkommensfaden. PN von mir findest du im Postfach. 👍👍
Carmen (w)
vor 11 Wochen
Hallo Ramo! Hast du schon einmal erlebt, daß man einer Römerin, die im Petersdom getauft wurde und in Santa Maria in Trastevere zur Kommunion ging und kirchlich getraut wurde und in der katholischen Kirche ehrenamtlich als Lektorin und Kommunionhelferin tätig ist, religiöse Inkompetenz vorwirft? Ich bis jetzt noch nicht, der Witz des Tages! Man lernt nie aus. 😂😂
Ramo (m)
vor 10 Wochen
Hallo Carmen,
Nein, das habe ich noch nicht erlebt. Auch wenn ich in Glaubensfragen nicht gerade in Kompetenz glänzen kann, erscheint mir eine solche absurde Behauptung
tatsächlich als Witz des Tages. Das du katholisch bist wusste ich ja aufgrund vorangegangener Beiträge von dir Alle anderen Abschnitte in deiner Vita waren mir neu. Ich finde es schön, zu wissen mit wem man sich austauscht. Das könnten wir auch in Form von PN vertiefen.
Carmen (w)
vor 10 Wochen
Ramo: natürlich, du hörst noch heute von mir.
Von: Anonym 
Carmen hat bereits ihre Inkompetenz auf religiösem Gebiet bewiesen.
Ramo outet sich als Atheist.
Alle sind so tolerant und habe leider nur ein paar Vorurteile.
Wird das hier der Club der Inkompetenz?
vor 11 Wochen
Kommentar zu dieser Antwort abgeben
Ramo (m)
vor 11 Wochen
Und Marco scheint sich nur wohl zu fühlen, wenn er andere angreifen und diffamieren kann. Und Inkompetenz wird nicht durch Religionszugehörigkeit bzw. zu deren Nichtzugehörigkeit dokumentiert, sondern durch die fehlende Fähigkeit damit vorurteilsfrei umgehen zu können.
Carmen (w)
vor 11 Wochen
Was hast du gegen Atheisten? Das sind Menschen, wie du und ich. Du solltest dich von Vorurteilen befreien. Damit kommt man im Leben nicht weiter. Ich wußte bis heute noch nicht, daß eine Lektorin und Kommunionhelferin in der katholischen Kirche über religiöse Inkompetenz verfügt. Du bist der erste, der diese Äußerung tätigt. Außerdem kannst du einen Menschen nicht beurteilen, den du nicht persönlich kennst, sondern nur virtuell.
Von: Anonym
vor 11 Wochen
Der Klub der Geister und des Nirwanas, sowie der Einzelseelen.
Carmen (w)
vor 11 Wochen
Da fehlen mir einfach die Worte. https://www.ardaudiothek.de/die-rep...
Von: Anonym
vor 11 Wochen
Hallo Ramo, wenn Du die Antworten zurück verfolgst, wirst du finden, dass Carmen die Angreiferin ist und ich der Verteidiger.
Du hast dich auf die Seite der Angreiferin geschlagen.
Carmen (w)
vor 11 Wochen
Wie bitte? Wo habe ich dich angegriffen? Bitte verlinke die Fragen. Du hast mir unterstellt, keine Ärztin zu sein. Die Frage wurde sofort gelöscht. Als Beweis schickte ich dir privat eine Kopie der zweiten ärztlichen Prüfung. Kopie von dieser Frage ist bei mir komplett vorhanden, samt deinen Unterstellungen. Der Anstand verbietet es, dieses per Upload zu Posten. Ich warte auf die Links in diesem Forum.
Carmen (w)
vor 11 Wochen
Wo sind eigentlich deine Kommentare von gestern? Sch....ist Sch... usw. Ich habe es nicht nötig, mich vor dir zu rechtfertigen. Ende von dem Theater! Wenn du mir etwas zu sagen hast, kannst du das über PN tun. Quod erat demonstrandum!
Von: Anonym
vor 11 Wochen
👇👇👇👇
Carmen (w) 
Tätigkeit in der Humanmedizin
Hallo Ramo! Danke für dein Statement, völlige Zustimmung. Du hast mich nicht enttäuscht. Ich akzeptiere Atheisten, Agnostiker, Christen, Moslems und alle Religionen, solange man nicht missioniert. In meinem Bekanntenkreis gibt es viele Atheisten. Wo liegt das Problem? Meine Freunde suche ich mir im Real Life nach anderen Kriterien aus, als nach Konfession etc. In meinem Beruf geht es ohne logisches Denken nicht und Geister und Erleuchtung haben dort keinen Platz. Aber jedem das seine! Das muß jeder selber entscheiden. Du kennst mit Sicherheit das deutsche Grundgesetz, alle Menschen sind gleich, besonders auf Grund ihrer Hautfarbe. Rudolf Steiner sah das anders. Er sah in schwarzen Menschen, Menschen zweiter Klasse und so etwas ist nicht zu tolerieren, das grenzt mit Sicherheit an Rassismus. Steiner war ein absoluter Impfgegner. Ohne Impfungen wären viele Menschen gestorben. Damit beziehe ich mich nicht auf die Corona Impfungen, sondern z.b. auf die frühere Pockenschutz - und Polioimpfungen. Steiner ist der Gründer der Waldorfpädagogik. Leider wird auch heute noch in vielen Waldorfschulen nach den Lehren von Steiner unterrichtet. Mir tun die Kinder leid. Ich kenne persönlich solch einen Fall, unglaublich, daß es so etwas in unserer heutigen Zeit noch gibt. Vorurteile sind das mit Sicherheit nicht, sondern Fakt, Realität und logisches Denken auf Grund von einem gesunden Menschenverstand und einem langen Studium an der medizinischen Universität. Bleibe gesund und die besten Grüße! P.s. daß du mich über PN nicht erreichen kannst, liegt an dem nicht bestätigten Profil.
vor 11 Wochen
Kommentar zu dieser Antwort abgeben
Gefällt mir   0   0
Ramo (m)
vor 11 Wochen
Hallo Carmen,

dann habe ich nur eine Frage. Vielleicht kannst du mir die beantworten. Gibt es einen Automatismus zur Änderung in "bestätigt"? Und wenn ja; nach welchen Regeln (Zeit?)? Bleib du auch gesund. Ich kann mir vorstellen, dass das gerade in deinem Beruf eine besondere Herausforderung ist.
Von: Anonym 
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ant...
vor 11 Wochen
Kommentar zu dieser Antwort abgeben
Von: Anonym
vor 11 Wochen
https://www.mdr.de/nachrichten/podc...
Von: Anonym
vor 11 Wochen
Querdenker wie Steiner haben in einem seriösen Forum nichts zu suchen.
Von: Anonym
vor 11 Wochen
Querdenker kann man nur schreiben, wenn man ihn nicht kennt.
Kennt man ihn, ist er kein Querdenker mehr.
Vorurteile haben in diesem Forum nichts zu suchen.
Von: Anonym
vor 11 Wochen
Warum kommt der Anonyme nicht aus der Deckung?
Er ist doch garantiert das Genie mit der subjektiven Wahrnehmung.
m....
Carmen (w) 
Tätigkeit in der Humanmedizin
Ich vergaß noch relevante Tatsachen. Du schreibst, die Anthropologie hätte Einfluß auf dein Leben, gilt das auch für die Anthropologie der Medizin, in Bezug auf Steiner? Hier einige von unzähligen Beispielen. Ich bin mir sicher, daß ein Österreicher meine Meinung dazu bestätigt. https://www.belltower.news/rudolf-s... http:// https://medwatch.de/2020/11.... Da widersprichst du mir doch sicher nicht, oder? Zum Nationalsozialismus, bzgl. Steiner bedarf es keiner Worte, weder in Austria, good old Germany, noch sonstwo, für eine solche Meinung fehlen einen einfach die Worte. https://hpd.de/node/13812/seite/0/1
vor 11 Wochen
Kommentar zu dieser Antwort abgeben
Gefällt mir   0   0
Carmen (w) 
Tätigkeit in der Humanmedizin
Zu Neumann kann ich nicht viel beitragen, da ich mich damit noch nicht beschäftigt habe. Ich frage, wenn du möchtest aber gerne zu dieser Thematik meine beste Freundin in Wien. Rudolf Steiner ist mir natürlich ein Begriff, noch aus der gymnasialen Oberstufe. Ich erinnere mich an heiße Diskussionen
. Wenn ich an Steiner denke, muß ich persönlich an die Waldorfpädagogik denken, ich bezweifle, daß die Meinungen sich in Österreich dazu von den deutschen differenzieren. Lese bitte hier alles Wort für Wort, das erspart mir, einen Roman zu schreiben. https://www.sueddeutsche.de/bildung.... https://taz.de/Waldorfschulen-und-C.... Jeder soll sein Leben so führen, wie es für ihn am wichtigsten und richtig ist, du in der Anthropologie und im Buddhismus, warum nicht? Die Hauptsache, du missioniert damit nicht und erkennst auch andere Ideologien und Konfessionen an. Der größte Einfluss auf mein persönliches Leben hat mein Beruf, das ' danke ' meiner Patienten, mein Glaube an die Trinität im Katholizismus und vor allem sind mir alle Menschen sehr sympathisch, die heutzutage noch Empathie zeigen können und anderen Menschen nichts unterstellen. Bleibe gesund und ein schönes Wochenende! P.s. Off topic zum Thema, aber sehr wichtig: ich hoffe, du hast deine 1. Impfung mit Comirnaty erhalten, wenn nicht, die Priogruppen werden demnächst aufgehoben. Noch sorry für die Fachkommentare, die ich dir schrieb. Wird nicht mehr vorkommen, für andere User sind diese eventuell lesenswert.
vor 11 Wochen
Kommentar zu dieser Antwort abgeben
Gefällt mir   0   1
Ramo (m)
vor 11 Wochen
Ich habe ein Problem mit allen Glaubensrichtungen, deren Vertreter missionieren. Und dabei priorisiere ich keine Glaubensrichtung; auch nicht den christlichen Glauben.
Ich selbst bin aus tiefster Seele und voller Überzeugung Atheist. Gegenüber allen Glaubensvertretern habe ich den Vorteil kein Sendungsbewusstsein zu haben. Ich muss niemanden von meinem Atheismus überzeugen.

Damit ich richtig verstanden werde; ich habe nichts gegen den Glauben, egal in welcher Richtung. Jeder darf in seiner Glaubensrichtung selig werden, solange er nicht versucht diese Glaubensrichtung anderen aufzuzwingen. Und Sekten, die nach meiner Überzeugung nicht unter die garantierte Glaubensfreiheit fallen, wie zum Beispiel Scientology und wohl auch die Steiner-Bewegung sind mir besonders suspekt.

Den größten Einfluss auf mein Leben hatte meine berufliche Ausbildung zum rationalen und logischen Denken. Das hat mich davor bewahrt auf alle denkbaren Scharlatane hereinzufallen und zukünftige Ziele jenseits der Realität zu suchen.
Ich hoffe liebe carmen, ich habe dich mit meinem Atheismus nicht allzu sehr enttäuscht. Bleib gesund und bitte behalte deine Art, fachlich zu erklären, bei.
Wenn du es nicht tust, würde hier etwas fehlen.
Hilfreichste Beiträge vonStimmen
Carmen1
Ramo0
Wähle hier, wer, Deiner Meinung nach, gesamtheitlich die hilfreichsten Beiträge zu dieser Frage geliefert hat.
Keine passende Antwort dabei?
 
Gratis, schnell und ohne Anmeldung
Ähnliche Fragen  
Was ist broschiert bei Büchern?
Buch verlegen lassen - Erfahrungen mit Dienstleistungsverlag?
Leseratten hier? Gute Buchtipps!
Der Übergang (Buch Lillie Rose) wirklich so gut?
Alle Fragen zum Thema
Bücher...