UnterkategorienUmwelt- & Naturschutz
Atomenergie • Entsorgung • Landwirtschaft • Müllentsorgung • Mülltrennung • Nationalparks • Naturschutzgebiete • Recycling • Vulkanismus • Wasser 
Lust auf ein Quiz?
35.000 Quizfragen mit Antworten
10 Tages-Quiz in verschiedenen Kategorien
Quiz-Duelle und vieles mehr
Schau vorbei auf willquizzen.net und logg Dich ein mit Deinen Benutzerdaten von
willwissen.net
Wieviel Umweltverschmutzung findet bei einem Bombenabwurf statt?

Gefällt Dir diese Frage?   Die Frage gefällt mir 0  
Frage-Nr.: 540528  •  Antworten: 3  •  Beobachter: 0
Gestellt von:  Anonym • vor 11 Wochen 
Beantworten Antorten per Email an mich
Antworten 
Carmen (w) 
Tätigkeit in der Humanmedizin
Zu den Gefahren von Blindgänger Bomben. Ein Beispiel von unzähligen in Deutschland: http:// https://www.radiodresden.de...
vor 11 Wochen
Kommentar zu dieser Antwort abgeben
Gefällt mir   0   0
Carmen (w) 
Tätigkeit in der Humanmedizin
Gute Frage! Durch Bombenabwürfe und Raketenangriffe werden grundlegende Infrastrukturen, wie Gebäude, Straßen, Wasser und die Energieversorgung zerstört. Ganze Landstriche sind unbewohnbar, all das ist eine Belastung für die Umwelt. In der BRD werden heutzutage noch Blindgänger Bomben gefunden, die ein erhebliches Gefahrenpotential aufweisen. Durch Bombenabwürfe und deren Sprengstoffe werden Nervengifte und Umweltgifte, wie Quecksilber freigesetzt. Diese gelangen des öfteren in Meere und Seen und gefährden dadurch Mensch und Umwelt, heute und in Zukunft. Die Atombomben auf Nagasiki und Hiroshima hatten auf Jahrzehnte Auswirkung auf Mensch und Umwelt, durch atomare Verstrahlung.
vor 11 Wochen
Kommentar zu dieser Antwort abgeben
Gefällt mir   0   0
Von: Anonym
vor 11 Wochen
Die Frage ging eigentlich mehr in Richtung Klimabelastung, also vielleicht wieviel km muss ein Auto fahren um die gleiche Klimabelastung zu verursachen wie ein Bombenabwurf z. B. jetzt in Israel.
Von: Anonym 
Deine Frage ist etwas ungenau.
Ein Bombenabwurf kann eine oder mehrere Bomben beinhalten.
Dann kommt es noch auf die Art der Bomben an und was sie zerstören.
Ein Blindgänger im Gelände hat kaum Umwelteinwirkungen.
Brandbomben können eine ganze Stadt zerstören.
Auch ein Treffer auf einen Öltanker oder auf ein Schiff mit großen Treibstofftanks hätte enorme Folgen.
Die beiden Atombomben auf Japan zerstörten mit einem Schlag zwei Städte.
vor 11 Wochen
Kommentar zu dieser Antwort abgeben
Ramo (m)
vor 11 Wochen
Das eine oder mehrere Bomben Umweltschäden anrichten ist sicher richtig und bedarf wohl auch keiner fachwissenschaftlichen Analyse. Für mich ist das aber nicht die primäre Frage. Die für die Menschen wohl wichtigere Frage ist; wie viel Menschen werden durch Bombenabwürfe getötet oder verletzt.
Und wenn man sich auf dieser Basis Gedanken macht, kommt man zum Schluss, dass Bombenabwürfe und damit Kriege mit allen Mitteln zu vermeiden sind. Und damit wäre dann auch der Umwelt gedient.
Carmen (w)
vor 11 Wochen
Völlige Zustimmung, Ramo. So hätte ich die Frage auch gestellt. Der momentane Konflikt in Israel und am Gaza Streifen, muß so etwas sein? Hoffentlich weitet sich das nicht noch auf andere Länder, wie den Iran aus. PEACE for the whole world!
Von: Anonym
vor 11 Wochen
Hallo Ramo, auch gegen den IS wurden Bomben eingesetzt. Meiner Meinung nach mußte die Terrormiliz mit allen Mitteln vernichtet werden.
Krieg hat viele Ursachen. Eine bedeutende Ursache sind Religionen.
Darum halte ich einen Dialog zwischen den Religionen für notwendig.
Kleine Religionsgemeinschaften überwindet man nicht mit Ignoranz.
Carmen (w)
vor 11 Wochen
Das beruht teilweise auf dem Salafismus, den es leider in Deutschland noch gibt, Hochburg in NRW und Berlin. Salafistische Radikalisierung findet an unterschiedlichen sozialen Orten statt, Schulen, Moscheen, im Freundeskreis, auf der Straße etc. In vielen Gebieten der BRD sind Infrastrukturen, wie Moscheen, charismatische Prediger und salafistische Szenen Motoren der Rekrutierung. In 2006 wurde auf Grund dessen von der Bundesregierung eine salafistische Religion verboten.
Ramo (m)
vor 11 Wochen
Hallo Marco,
allein mit der Formulierung "vernichten" habe ich ein Problem. Für mich gibt es keinen, absolut keinen, Grund Menschen zu vernichten. Und Raketen zu zünden und Bomben zu werfen wird niemals zu einem Frieden führen. Und in den Auseinandersetzunge mit solchen Mitteln gibt es weder einen Sieger noch einen Verlierer. Es gibt nur Verlierer. Und in der Aussage von
Carl von Clausewitz "Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln" kann ich nur die menschenverachtende Zynik eines fanatischen Militaristen sehehn.
Von: Anonym
vor 11 Wochen
Hallo Ramo, das Ziel des IS war alle "Ungläubigen" zu vernichten. Der IS war eine große Bedrohung. Vernichtung als Wortwahl finde ich in diesem Fall absolut angemessen.
Hilfreichste Beiträge vonStimmen
Carmen0
Ramo0
Wähle hier, wer, Deiner Meinung nach, gesamtheitlich die hilfreichsten Beiträge zu dieser Frage geliefert hat.
Keine passende Antwort dabei?
 
Gratis, schnell und ohne Anmeldung
Ähnliche Fragen  
Wie landet mein Plastikmüll denn im MEER?
Ist es erlaubt den öffentlichen, ungepflasterten Weg mit Wasser (aus dem eigenen Brunnen) mit einem Rasensprenger zu benetzen um den aufgewirbelten Staub der KFZ`s zu minimieren?
Wie viele millionen tonnen kunststoffabfälle schwimmen in den weltmeeren?
Warum fallen im Herbst die Blätter von den Bäumen?
Alle Fragen zum Thema
Umweltverschmutzung...